Newsletter
abonnieren

Wir informieren Sie monatlich über Neuigkeiten rund um Yoga und den BDY.

Wechsel zum Neusystem soll Anbietern keine Nachteile bringen

In einer Anbieterinformation hat die Zentrale Prüfstelle Prävention am 4. Oktober die Anbieter und zertifizierten Kursleitungen von Präventionskursen über eine Übergangsregelung für die Rezertifizierung von Kursen informiert.

Die ZPP ist am 6. Juli mit einer neuen Datenbank live gegangen. Die Accounts der Anbieter und zertifizierten Kursleitungen wurden aus der alten in die neue Datenbank überführt und müssen nun von den Anbietern und Kursleitungen aktiviert werden. Damit sich für die Anbieter und Kursleitungen daraus keine Nachteile aufgrund möglicherweise verspäteter Einleitungen von Rezertifizierungsanträgen ergeben, hat die ZPP nun festgelegt, dass Präventionskurse, die am 30. Juni 2021 in der Datenbank als zertifiziert registriert waren, bis zum 31. Dezember 2021 gemäß diesem Prüfergebnis erstattet werden, auch wenn die Rezertifizierung noch nicht abgeschlossen ist.

Damit Kurse über den 31. Dezember 2021 hinaus erstattet werden können, müssen Anbieter und Kursleitungen jedoch ihre Accounts übernehmen und eine Verbindung zwischen Anbieter- und Kursleitungsaccount erstellen. Nur dann kann im neuen System die Rezertifizierung durch den Anbieter beantragt werden.

Hierbei ist zu beachten, dass es im neuen System unterschiedliche Accounts für Kursleitungen und Anbieter gibt. Allerdings haben Anbieter, die gleichzeitig auch Kursleitung sind und im alten System nur eine E-Mail-Adresse hinterlegt hatten, nur eine E-Mail für die Übernahme des Anbieteraccounts erhalten und müssen nun unter https://portal.zentrale-pruefstelle-praevention.de/public/accountuebernahme/antrag zusätzlich die Übernahme ihres Kursleitungsaccounts beantragen. Hierbei müssen sie eine andere E-Mailadresse wählen, als die für den Anbieteraccount hinterlegte, und es muss eine E-Mail-Adresse sein, über die nur sie persönlich erreichbar sind (z. B. max@musterman.de statt info@yogastudio-mustermann.de).

Weitere Informationen finden Sie im Erklärvideo der ZPP auf www.zentrale-pruefstelle-praevention.de/.


« Zurück zur Übersicht