Newsletter
abonnieren

Wir informieren Sie monatlich über Neuigkeiten rund um Yoga und den BDY.

Vorträge zu āsana, yama und niyama, karma

Eine Ringvorlesung der Universität Hamburg führt in drei verschiedene Kernthemen aus der Geschichte des Yoga ein. Die öffentlichen Vorträge werden online über die Software "Zoom" abgehalten und können kostenlos besucht werden.

21.04.2021, 18 - 20 Uhr: Āsana

Die Vorlesung gibt einen Überblick über Funktion und Symbolik von Yoga-Asana in den verschiedenen historischen Epochen und Yoga-Traditionen.

Dozentin: Dr. Christina Riebesell, Lehrbeauftragte, Asien- Afrika-Institut, Abteilung für Kultur und Geschichte Indiens und Tibets, Universität Hamburg

Anmeldung: www.eventbrite.de/e/asana-tickets-145975220815

05.05.2021, 18 - 20 Uhr: Yama und Niyama

In der Vorlesung thematisiert die ethischen Grundprinzipien des Yoga und Patanjalis Yoga-Sūtra im Vergleich mit anderen Yoga-Systemen.

Dozent: Dr. Peter Pasedach, Lehrbeauftragter und Postdoc, Asien-Afrika-Institut, Abteilung für Kultur und Geschichte Indiens und Tibets, Universität Hamburg

Anmeldung: www.eventbrite.de/e/yamaniyama-tickets-145975315097

26.05.2021, 18 - 20 Uhr: Karma

Karma als Konzept prägt das Erlösungsverständnis nicht nur in der Yoga-Philosophie, sondern auch in den verwandten Strömungen Buddhismus und Jainismus. Dieser Vortrag führt in die Grundidee des Karma ein und erläutert seine Relevanz für die Befreiung aus dem Zyklus der Wiedergeburten.

Dozentin: Corinna Lhoir, M.A., Lehrbeauftragte, Asien-Afrika- Institut, Abteilung für Kultur und Geschichte Indiens und Tibets, Universität Hamburg

Anmeldung: www.eventbrite.de/e/karma-tickets-145975361235

Mehr Informationen unter www.zfw.uni-hamburg.de


« Zurück zur Übersicht