Newsletter
abonnieren

Wir informieren Sie monatlich über Neuigkeiten rund um Yoga und den BDY.

Gemeinsam spenden
für Kinder in der Ukraine

Der BDY sammelt für die "Aktion Kleiner Prinz"

Der BDY sammelt für die "Aktion Kleiner Prinz"

Das Leid der Menschen in der Ukraine macht viele von uns zutiefst betroffen und erweckt den Wunsch, zu helfen.

Was über die Ukraine hereingebrochen ist, ist unfassbar. Auch unzählige Kinder leiden unter den massiven Angriffen. Sie sind mit ihren Familien auf der Flucht, meist ohne ihre Väter, Großväter oder auch älteren Brüder. Der BDY hat 5 000 Euro Soforthilfe für Kinder gespendet, die durch den Angriffskrieg auf die Ukraine in Not geraten sind. Durch die großzügigen Spenden der Mitglieder wurde der Spendenbetrag des BDY für die Hilfsorganisation Kleiner Prinz bereits auf 13 000 Euro aufgestockt.

Die Spende geht an die Hilfsorganisation "Aktion Kleiner Prinz - Internationale Hilfe für Kinder in Not - e.V.", www.aktion-kleiner-prinz.de/. Die Hilfsorganisation ist beeindruckt von dem Engagement der Yogalehrenden für Kinder in der Ukraine. Mit der Summe wird ukrainischen Flüchtenden in Rumänien geholfen und medizinischer Bedarf für Menschen finanziert, die noch in der Ukraine sind.

Wenn Sie auch die Spendenaktion des BDY unterstützen möchten, können Sie den Spendenbetrag weiter aufstocken, indem Sie auf folgendes Konto überweisen:

Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e. V.
Sparkasse Göttingen
IBAN: DE98 2605 0001 0056 0984 60

Bitte geben Sie als Verwendungszweck "Soforthilfe Ukraine" an.

Der BDY leitet die Spenden vollständig an die "Aktion Kleiner Prinz" weiter.

Der BDY ist nicht gemeinnützig und ist deshalb nicht berechtigt eine Spendenbescheinigung auszustellen.

Herzliche Grüße

Birte Sattler, Vorstandsvorsitzende
Susanne Bohrmann-Fortuzzi, Stellvertretender Vorstand
Klaus König, Stellvertretender Vorstand


« Zurück zur Übersicht