Willkommen beim BDY 

Die Stärke des BDY – Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. ist die Vielfalt seiner Mitglieder. Unter dem gemeinsamen Dach des Berufsverbandes versammeln sich neben- und hauptberufliche Yogalehrende. Auf Basis gemeinsamer berufsethischer Richtlinien arbeitet der BDY bis heute als einziger Berufsverband traditions- und stilübergreifend. Ein wesentlicher Schwerpunkt in der gemeinsamen Arbeit ist die Sicherung und Verbesserung der Qualität von Unterricht und Ausbildung.

Wir freuen uns über Ihr Interesse.
Ihr BDY

 

Seit kurzem ist der BDY auch Mitglied im Bundesverband Betriebliches Gesundheits-management BBGM (www.bgm-bv.de)

Ab sofort ist der BDY Mitglied in der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung (BVPG).

Die BVPG setzt sich in der Hauptsache für Strukturerhalt und -verbesserung bzgl. der 'Gesundheitsförderung und Prävention' insgesamt in Deutschland ein. Als 'Brückeninstanz' zwischen den Kooperationspartnern aus Praxis, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik stehen die Vernetzung der jeweils kompetenten und zuständigen Partnerorganisationen, die Bündelung von Ressourcen, das Erreichen von Synergien und die langfristige oder dauerhafte Verfestigung der dadurch entstehenden Plattformen oder Aktionsbündnisse an erster Stelle. (www.bvpraevention.de)


BDY-Pressemitteilung: Beachtliches Potential von Yoga endlich für umfassende Krankheitsprävention nutzen

Der präventive Nutzen von Yoga steht außer Frage. Auch die Stiftung Warentest bestätigt: Yoga unterstützt die Gesundheit. Die Krankenkassen reduzieren das beachtliche Potential von Yoga allerdings immer noch auf den Aspekt der Stressbewältigung und Entspannung. Aber Yoga wirkt umfassender. Lesen Sie mehr...

 


BDY-Pressemitteilung: Krankenkassen ignorieren präventiven Nutzen von Yoga 

Seit Beginn des Jahres werden unter anderem Yoga-Präventionskurse über die Zentrale Prüfstelle Prävention nach § 20 Abs. 1 SGB V zertifiziert. Der BDY hat sich mit einer aktuellen Pressemitteilung gegen die Praxis der kooperierenden Kassen gewehrt, für die Voraussetzung einer Bezuschussung der Yoga-Kurse durch gut ausgebildete Yoga-Lehrer eine weitere berufliche Qualifikation zu verlangen. Lesen Sie hier die Pressemitteilung...

41. Internationaler Yoga-Kongress in Zinal vom 24. - 29.08.2014

 

Öffnungszeiten der BDY-Geschäftsstelle

Mo - Do: 9 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16 Uhr
Fr: 9 - 12.30 Uhr

 

Druckansicht

 

Qualität im Yoga

Einen interessanten Beitrag darüber, wie wichtig eine qualifizierte Yoga-Lehrausbildung und der achtsame Umgang mit Übenden sind, können Sie auf der Seite 'Radiolexikon Gesundheit' des Deutschlandfunks nachhören und lesen. Sie finden den Beitrag hier...