Willkommen beim BDY 

Die Stärke des BDY – Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. ist die Vielfalt seiner Mitglieder. Unter dem gemeinsamen Dach des Berufsverbandes versammeln sich neben- und hauptberufliche Yogalehrende. Auf Basis gemeinsamer berufsethischer Richtlinien arbeitet der BDY bis heute als einziger Berufsverband traditions- und stilübergreifend. Ein wesentlicher Schwerpunkt in der gemeinsamen Arbeit ist die Sicherung und Verbesserung der Qualität von Unterricht und Ausbildung.

Wir freuen uns über Ihr Interesse.
Ihr BDY


Veranstaltung und Mitgliederversammlung in Berlin

Aufgrund der Veranstaltung "Yoga-Hype und seine Folgen" und der Mitgliederversammlung in Berlin bleibt die Geschäftsstelle von Freitag, 23. bis einschließlich Montag, 26. September, geschlossen. Sie erreichen uns wieder ab dem 27. September.

Für die Veranstaltung "Yoga-Hype und seine Folgen" am 23. September in der Berliner Kalkscheune gibt es noch Restkarten an der Abendkasse. Auch wenn Sie nicht angemeldet sind, können Sie also gerne vorbeikommen. Der Einlass beginnt um 18 Uhr, die Podiumsdiskussion um 19:30 Uhr. Eine Teilnahme an der Yoga-Praxis mit Nicole Verheyden ist leider nicht mehr möglich, da diese bereits ausgebucht ist. Mehr Informationen finden Sie unter www.yoga-von-der-matte-ins-leben.de


BDY-Veranstaltungsreihe "Yoga - Von der Matte ins Leben" vom 23. September 2016 bis 24. Juni 2017 in Berlin

Mit einer Reihe von fünf Veranstaltungen in Berlin möchte der BDY ein Angebot zur Orientierung für Yogalehrende, Yoga-Praktizierende sowie Interessierte aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Verbänden und Gesundheitsorganisationen machen und einen Diskurs über Yoga in seinen aktuellen gesellschaftlichen Kontexten fördern. Die Abschlussveranstaltung wird dabei Bestandteil des BDY-Kongresses 2017 in Berlin zum 50jährigen Jubiläum des Verbandes sein. Mehr Informationen finden Sie unter www.yoga-von-der-matte-ins-leben.de

Hier können Sie den aktualisierten Flyer zur Veranstaltungsreihe herunterladen...


Yoga-Talk-Runde im Deutschlandfunk am 11.08.2016

Am 11.08.2016 diskutierte Moderatorin Susanne Kuhlmann im "Deutschlandfunk" mit den Studiogästen Alexandra Borchard-Becker (Verbraucher Initiative), Rita Keller (Geschäftsführerin der Iyengar-Yoga-Akademie Rhein-Ahr) und Angelika Beßler (Vorstandsvorsitzende des BDY) zum Thema "Yoga - Trendsport, Krisenhilfe und Heilsversprechen".

Hier können Sie die Sendung anhören...


Der BDY gedenkt T.K.V. Desikachar

Der indische Yoga-Lehrer T.K.V. Desikachar, Sohn und Schüler von T. Krishnamacharya, ist am 8. August 2016 im Alter von 78 Jahren gestorben. T.K.V. Desikachar ist der Gründer des Krishnamacharya Yoga Mandirams in Chennai und Autor mehrerer Yoga-Bücher. Viele Mitglieder des BDY unterrichten Yoga in der Tradition von T.K.V. Desikachar und T. Krishnamacharya.


Yoga vielversprechend bei der Behandlung psychischer Störungen

Eine im "Deutschen Ärzteblatt" veröffentlichte Arbeit zur Wirksamkeit von Yoga bei der Behandlung psychischer Störungen empfiehlt körperorientierten Yoga als vielversprechenden ergänzenden Behandlungsansatz. Mehr...

Den Artikel aus dem "Deutschen Ärzteblatt" als PDF-Datei finden Sie unter www.aerzteblatt.de


Onlineportal "fitogram" analysiert deutschen Yoga-Markt

Die Studie "Yoga-Markt in Deutschland 2016" wirft einen Blick auf regionale Unterschiede des Yoga-Angebots sowie Besonderheiten zum Yoga-Suchverhalten. Eine PDF-Datei der Studie zum Download finden Sie hier...


Felix Burda Stiftung bringt Yoga zu Werbezwecken in Misskredit

Die Felix Burda Stiftung, die sich für die Darmkrebsvorsorge engagiert, wirbt in diesem Jahr mit einer neuen Kampagne. "Yoga kann tödlich sein" lautet einer der dabei verwendetet Slogans. Mehr...


Yoga in Prävention und Therapie

Der BDY hat eine Bestandsaufnahme zu gesundheitlichen Auswirkungen von Yoga veröffentlicht. Mit dieseraktuellen Übersicht wird die Diskussion über den Nutzen von Yoga in Prävention und Therapie insbesondere bei Volkskrankheiten auf eine neue Grundlage gestellt. Mehr...

Die Broschüre können Sie per E-Mail info@yoga.de oder telefonisch Tel. 0551/ 79 77 44-0 gegen einen Unkostenbeitrag bestellen. Die Broschüre zum Download finden Sie hier...


BDY unterstützt Ratgeber Yoga der Verbraucher Initiative e. V.

Immer mehr Menschen suchen bewusst beim Yoga Entspannung in einer schnellebigen Zeit. Das war Anlass für die Verbraucher Initiative e. V. einen umfassende Ratgeber zum Thema zu veröffentlichen.
Lesen Sie hierzu die Pressemitteilung des BDY...


Öffnungszeiten der BDY-Geschäftsstelle

Mo - Do: 9 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16 Uhr
Fr: 9 - 12.30 Uhr

 

Druckansicht

 

Radio-Beitrag

Unter "Yoga-Trends" können Sie im WDR einen Beitrag zum Thema "Den richtigen Yoga-Stil finden" nachlesen oder nachhören. Sie finden den Beitrag hier...