Newsletter
abonnieren

Wir informieren Sie monatlich über Neuigkeiten rund um Yoga und den BDY.

Dagmar Auerbach

Ordentliches Mitglied, Ananda Dham Yoga Praxis, Vogt


Zielgruppen

  • Yoga für Alle

Kontaktdetails

Tannerstraße 31
88267 Vogt
Deutschland

+49 (0)7529/ 912 241


In Google-Maps öffnen

Über mich

Dagmar Auerbach praktiziert und lehrt den klassischen ganzheitlichen Yoga in der Tradition der Bihar School of Yoga seit 1987 

Als Yogalehrerin (vom BDY anerkannt) seit 1992 und Dipl. Montessori-Therapeutin seit 98 begleitet sie kompetent und mit Herzenswärme Menschen auf ihrem Lebensweg und in ihrer spirituellen Entwicklung. Als Dozentin war sie an der PH und in mehreren Ausbildungen tätig.

Auf der Basis fundierter eigener Ausbildungen, ständiger Fortbildung, regelmäßiger Ashram-Aufenthalte (15 mal in Indien) und reicher Lebenserfahrung leitet sie ihre Ananda Dham Yoga Praxis im Bodensee Hinterland und unterrichtet Yoga und Meditation vom Kindes- bis ins Seniorenalter. Sie setzt Yoga auch mit individuellem Übungsprogramm Therapie begleitend ein.

Klar und humorvoll gibt sie ihre Erfahrung und ihr reiches Wissen aus westlicher und östlicher Weisheitslehre weiter und leitet Seminare und Fortbildungen mit breit gefächertem Themenangebot.

1995 gründete sie mit Gleichgesinnten das Yoga Netzwerk Süd e.V., das mit Yoga Unterricht und Seminaren zur Förderung der öffentlichen Gesundheitspflege bei trägt. Es ist auf dieser Basis als gemeinnütziger Verein anerkannt und wird erfolgreich von ihr geleitet.

 

Berufliche Qualifikation

2. Staatsexamen als Grund- und Hauptschullehrerin 1976,

1989 Montessori Pädagogik Diplom 

1997 Abschluss der 2jährigen Ausbildung zur Dipl. Montessori-Therapeutin und 25 Jahre therapeutische Arbeit mit förderbedürftigen Kindern in eigener Praxis,
10 J. freie Mitarbeit als Dozentin an der Päd. Hochschule Weingarten und in der Therapie-Ausbildung beim Montessori Berufsverband e.V.,

Seit 1992 Yoga und Meditationslehrerin (Kurse von der Zentralen Prüfstelle der Krankenkassen ZPP anerkannt) mit vielfältigen Kurs- und Seminarangeboten auch im Ausland

Kursangebote

Das Aktuelle Kursangebot finden Sie bitte unter www.yoganetzwerk.de

Seit 2014 Leitung von Ausbildungen zum Meditationskursleiter (280 UE) und Yogalehrer (mehr als 500 UE) in der eigenen Praxis
Derzeitiges Angebot einer Fortbildung zum Yoga Nidra Kursleiter ab Juli 18 bis Februar 19.

Zielgruppe der Fortbildung           
Die Fortbildung richtet sich an Yogalehrer, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Sozialarbeiter, Lehrer, Dozenten, betriebliche Gesundheitsbeauftragte, Ärzte, Heilpraktiker, Menschen, die in der Alten-, Kranken- und Heilerziehungspflege tätig sind, und ebenso an Privatpersonen:
zur Erweiterung des eigenen schon bestehenden Yogakurs-Angebots
für Entspannungskurse beispielsweise in der VHS und in (Hoch-) Schulen
für Einzelcoachings - auch in eigener Praxis
zur Leitung von Kursen zur Prävention wie in Reha- und Kurkliniken, SPA- und Wellnessbereichen, sowie Alten- und Seniorenheimen
im Rahmen von Betrieblichem Gesundheitsmanagement (BGM)
um die eigene Ressourcen zu stärken und/oder Wissen und Fähigkeiten zu erweitern, so dass sie Mitmenschen nachhaltig unterstützen können.

Inhalte der Fortbildung      
Die Teilnehmer erwerben fundiertes Wissen über die philosophischen und psychologischen Grundlagen der Entspannungsmethoden.         
Begriffe und Denkweisen aus den östlichen Weisheitslehren werden geklärt und mit dem aktuellen Wissen aus den Neurophysiologie und Neuropsychologie verbunden.          
Die Inhalte umfassen 
Shavasana, Body Scan und Yoga Nidra mit systematischem Aufbau der 8 Stufen
Gehirn und Zentrales Nervensystem
Wirkungsweise von Stress, sowie Stress-Prävention, Stress-Verarbeitung und Entwicklung der Stress-Resistenz
Yoga Philosophie: Tantra und Hatha Yoga, Patanjalis Raja Yoga
Yoga Psychologie zum Verstehen der Geistestätigkeiten und feinstofflichen Wirkweisen
Stimmführung und Sprache
Ausgewählte Asanas und Pranayamas
Begleitende Achtsamkeitsübungen
Praxisteil, in dem das qualifizierte und kompetente Anleiten der Entspannungsmethoden sowie ausgewählter Asanas und Pranayamas erlernt wird.
 

Zertifikat
Mit erfolgreicher Teilnahme (90% Anwesenheit plus Erledigung der Aufgaben) und Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat. Es bescheinigt Ihnen ausreichendes Hintergrundwissen, eigene Übungspraxis und die kompetente Ansage der Übungen von Shavasana, Body Scan und Yoga Nidra sowie ausgewählter Asanas und Pranayamas.

Bei Interesse finden Sie weitere Infos auf  www.anandam.info


Zurück zur Übersicht