Britta Talke

Yogalehrerin BDY/EYU


Zielgruppen

  • Yoga für Alle

Über mich

Über mich steht das Wichtigste in der Rubrik "Berufliche Qualifikation"

Hier will ich dir sagen, weshalb mir Yoga auf der Matte und im Leben wichtig ist.

Auf die Frage: Yoga, was ist das? antwortete Patañjali, ein yogischer Weiser:
„Yoga ist das zur Ruhe kommen der (geistigen) Bewegungen.“ (YS I,2)
Für mich bedeutet dies in der Übungspraxis auf der Matte und im alltäglichen Leben, dass es erstmal notwendig ist, sich seiner körperlichen, emotionalen und geistigen Bewegungen bewusst zu werden. Wenn dies nicht geschieht, halten uns die unbewussten Bewegungen weiter jeden Tag, jede Stunde, jede Minute, ja sogar jede Sekunde davon ab, zur Ruhe zu kommen.
Der Hatha-Yoga (der Bewegungs-Yoga), den ich unterrichte, bietet uns hier mit seinen vielen Asanas (Körperhaltungen) die Möglichkeit, über das körperliche Üben auch unseren emotionalen und geistigen Bewegungen auf die Spur zu kommen. Dies ist notwendig, um dann in der Meditation bewusst alle Bewegungen (körperlich, emotional, geistig) loszulassen, damit unser Geist Ruhe findet.
In meinen Kursen biete ich dir an, deinen eigenen Weg zu mehr innerer Ruhe und Gelassenheit zu finden und zu gehen.

Britta Talke
Yogalehrerin BDY/EYU

Berufliche Qualifikation

Ich kenne und übe Hatha-Yoga schon seit meiner Kindheit, denn bereits meine Mutter hat Hatha-Yoga praktiziert. So bin ich damit groß geworden – er war einfach immer Teil meines Lebens. Als Erwachsene habe ich später bei verschiedenen Yoga-LehrerInnen Unterricht genommen (Kurse und auch Einzelunterricht) und mit viel Freude immer weiter praktiziert. Irgendwann entstand bei mir der Wunsch mein Üben zu vertiefen und mich auch mit den anderen Aspekten des Yoga (wie Philosophie, Meditation etc.) zu beschäftigen. So begann ich eine 4-jährige Yoga-Lehrer-Ausbildung nach den Richtlinien des BDY, die ich Anfang November 2009 mit einer umfassenden schriftlichen Prüfungsarbeit und einer praktischen Lehrprobe bestanden habe. Seitdem bin ich Yogalehrerin BDY/EYU
Hatha-Yoga Unterricht gebe ich seit 2007 und habe seitdem kontinuierlich Gruppen. Ich besuche regelmäßig Weiterbildungen für Yoga-Lehrende, habe Einzelunterricht und widme einen großen Teil meines Lebens der eigenen Yoga- und Meditations-Praxis.

Hier eine Übersicht meiner Aus-, Fort- und Weiterbildung:
Yoga-Lehr-Ausbildung (YLA) von 2005 bis 2009 an den Yogaschulen "Weg der Mitte" und "Yogaschule Braunschweig" zur Yogalehrerin BDY/EYU
* Weiterbildung "Philosophie in den eigenen Unterricht integrieren" in 2011
* Fortbildung Meditation und Mantrasingen in 2011 und 2012
* Fortbildung Pranayama - Atem und Achtsamkeit in 2015 und 2016 am Himalaya Institut für Yogawissenschaft und Philosophie e.V., HH
* Sowie Teilnahme an diversen Seminaren vor, während und nach der YLA zu verschiedenen Themen:
Yoga-Jahres Gruppe, Bhagavadgita, Patanjali Yoga-Sutra (Teile I bis IV), Patanjali Yoga-Sutra - praktisch,  Nada-Yoga, Hatha-Yoga intensiv, Yoga für Gesundheit & Entspannung (2011 bis 2015), Faszienyoga und Fasziengymnastik
* Sowie Teilnahme an diversen Yoga- und Meditationsretrats vor, während und nach der YLA.

Kursangebote

>> Lass dich in meinen Info-Mail-Verteiler eintragen << 
.... dann erhältst du jeden Sonntag Informationen zu freien Probe-Terminen der kommenden Woche an denen du teilnehmen kannst sowie zu geplanten Kursen und Workshops.

Fortlaufende YOGA-Kurse in der GesundheitsPraxis
dienstags von 9.00 - 10.30 Uhr - alle Plätze belegt
dienstags von 16.15 - 17.45 Uhr - alle Plätze belegt
donnerstags von 16.30 - 18.00 Uhr - alle Plätze belegt
Probestunden (12 €) sind in allen Kursen möglich. Bitte Anfragen. 

VHS-Kurs-Nr. 19F04304 – Yoga und Achtsamkeit
Übungsort:
 VHS Göttingen, Bahnhofsallee 7
Termin:  Samstag, den 25.05.2019, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Gebühr:  34,00 Euro für einen Termin
Mitzubringen:  Bequeme Kleidung (Zwiebelprinzip!), evtl. eigene Yoga-Matte (wenn vorhanden), dicke Socken
Anmeldung:  bitte direkt bei der VHS Göttingen Osterode
An diesem Tag nehmen wir uns eine Auszeit mit Yoga, um ganz bewusst im Moment anzukommen. Dabei steht das Zusammenführen von Körper, Geist und Seele im Fokus. Das praktische Ausführen der Übungen (Hatha-Yoga Praxis), Achtsamkeitsübungen und Meditation ergänzen sich und vertiefen die Erfahrung des Moments. Informationen über Yoga, Achtsamkeit und Meditation erweitern das gerade Geübte oder bereiten darauf vor. Der Kurs ist geeignet für erfahrene Yoga-Übende als auch für Anfänger*innen, Männer und Frauen.

"Yoga auf dem Stuhl"
Ist ein Yoga Angebot für Menschen, die viel sitzen und Bewegungen lernen möchten, mit denen sie sich zwischendurch entspannen können, aber auch für Menschen, die generell in ihrer Bewegung eingeschränkt sind.
Zeit: immer freitags von 11.00 bis 12.00 Uhr >>> einfach vorbei kommen und teilnehmen
Gebühr: eine Spende für die Jugendhilfe wäre nett
Ort: Jugendhaus Am Gartetalbahnhof 1A

Einzelunterricht
Einzelheiten bitte Anfragen.

Gründung von privaten Yoga-Gruppen
Einzelheiten bitte Anfragen.

Yoga-Kurse 
im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge. Einzelheiten bitte Anfragen.


Zurück zur Übersicht