Newsletter
abonnieren

Wir informieren Sie monatlich über Neuigkeiten rund um Yoga und den BDY.

W11-2021: Yoga und das Bewegungssystem - Präventive und therapeutische Aspekte in Theorie und Praxis

Yoga-Wissen vertiefen Referent/-in: Peter Greve


Viele Yoga-Praktizierende schätzen die positiven Wirkungen von Yoga bei Beeinträchtigungen oder Beschwerden am Bewegungssystem. Denn Yoga wirkt auf Funktionsstörungen und Bewegungsbeeinträchtigungen, die mit muskuloskeletalen Beschwerden einhergehen.

Welche Funktionsstörungen und Bewegungsbeeinträchtigungen aber gibt es und wie erkennen wir sie? Auf welche Beschwerdebilder und Diagnosen wirken wir ein, wenn durch Yoga Funktionen des Bewegungssystems verbessert werden? Nach welchen Kriterien können wir Yoga an Möglichkeiten und Bedürfnisse von Teilnehmenden anpassen und welche Hilfestellungen dabei geben? Welche Kenntnisse häufiger Diagnosen erhöhen unsere Kompetenz als Yogalehrende und geben uns mehr Selbstvertrauen im Unterricht? Welche Symptome und Zeichen sind Hinweis für eine ernsthafte Pathologie, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen?

Diese Fragen werden wir in dem viertägigen Seminar untersuchen und uns dabei schwerpunktmäßig mit Beschwerdebildern und Diagnosen entlang der Wirbelsäule befassen: • Kopfschmerzen • Schwindel • Nackenbeschwerden • Bandscheibenvorfall der Halswirbelsäule • Beschwerden auf Höhe des Schulterblatts (Interscapularsyndrom) • Rückenbeschwerden • Lumbales Bandscheibensyndrom • Lumbales Facettengelenksyndrom • Bandscheibenvorfall der Lendenwirbelsäule • Lumbale Stenose • Beschwerden am Iliosakralgelenk

Die theoretischen Grundlagen werden anhand von Übungen und Praxisbeispielen und viel Yoga-Praxis direkt erfahrbar gemacht.

Bitte mitbringen:

Yoga-Ausrüstung (Matte, Decke, Sitzkissen)


Referent/-in

Peter Greve

Peter Greve, Yogalehrer BDY/EYU, Physiotherapeut (B.Sc.), unterrichtet seit mehr als 20 Jahren Yoga. Mit seiner Frau Nicole Verheyden gründete er 2007 in Berlin »Die Yogapraxis«. Gemeinsam leiten sie dort auch eine vom BDY anerkannte Yoga-Lehrausbildung. Peter Greve studierte Physiotherapie, um Erkenntnisse über das Bewegungssystem, das der Hauptgegenstand der PhysiotherapieProfession ist, für Yoga nutzbar zu machen. National und international gibt er Workshops und Seminare, die sich schwerpunktmäßig mit Bewegung als (Heil-)Mittel zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden befassen.

Zielgruppe

Yogalehrende, Yogapraktizierende

Termin/Uhrzeit

Do., 17.6.2021 15:00 Uhr - So., 20.6.2021 14:00 Uhr

Anmeldefrist

15.05.2021

Verfügbare Plätze

2

Ort

Kattendorf Buschhof Kattendorf Buschweg 14 24568 Kattendorf https://www.buschhof-kattendorf.de

Teilnehmerzahl

maximal 24 / min. 15

Übernachtung

Seminargebühr inkl. 3 Übernachtungen im Einzelzimmer im Tagungshaus.

Preise

480,– Euro für Mitglieder
580,– Euro für Nichtmitglieder
inkl. Vollverpflegung und 3 Übernachtungen im Einzelzimmer im Tagungshaus

Jetzt buchen


« Zurück zur Übersicht

Andere Veranstaltungen in der Kategorie `Yoga-Wissen vertiefen´

  W10-2021: Grundlagen der Yoga-Therapie | Was, wann, warum und wie kann Yoga wem helfen?

Mo., 7.6.2021 10:00 Uhr - Fr., 11.6.2021 15:00 Uhr Berlin

Referent: Günter Niessen, Katharina Lehman

Yoga-Wissen vertiefen · Zielgruppe: Yogalehrende

  W12-2021: Muskel und Funktionen

Fr., 29.10.2021 16:30 Uhr - So., 31.10.2021 14:00 Uhr Hannover ausgebucht

Referent: Peter Greve

Yoga-Wissen vertiefen · Zielgruppe: Yogalehrende, Yogapraktizierende

  W13-2021: Yoga und Spiraldynamik - Fokus Wirbelsäule: Vorbeugen/Drehungen/Rückbeugen

Fr., 10.12.2021 18:00 Uhr - So., 12.12.2021 13:00 Uhr Zell am Main ausgebucht

Referent: Eva Hager-Forstenlechner

Yoga-Wissen vertiefen · Zielgruppe: YogalehrerInnen, die körperliche Veränderungen selbst erfahren und asana anatomisch besser verstehen möchten

  ERSATZTERMIN W06-2021: Yoga-Weisheiten leben – das Üben mit Texten der Yoga-Philosophie im Unterricht

Fr., 14.1.2022 19:00 Uhr - So., 16.1.2022 13:00 Uhr Hannover ausgebucht

Referent: Eckard Wolz-Gottwald

Yoga-Wissen vertiefen · Zielgruppe: Yogalehrende