Newsletter
abonnieren

Wir informieren Sie monatlich über Neuigkeiten rund um Yoga und den BDYoga.

W08-2023: Geschichte des Yoga – Jainismus – Yoga im Jainismus

Philosophie und gesellschaftliche Fragen ReferentIn: Corinna Lhoir


Die traditionelle Vermittlung der Geschichte des Yoga beschränkt sich traditionell oft auf die Wurzeln des Yoga, wie sie im Brahmanismus und Hinduismus zu finden sind. Dabei wird vernachlässigt, dass Yoga ein Konglomerat von philosophischen Strömungen in sich vereint, und seine klassische Kernidentität erst durch den Austausch und die argumentative Auseinandersetzung zwischen diesen Strömungen erhielt.

Dieses Seminar bietet zunächst eine Einführung in die frühe indische Geschichte und in die Grundlagen des Buddhismus und Jainismus und kontextualisiert diese mit ihren orthodoxen Äquivalenten. Dann folgt es den Spuren des Jainismus, der sich wie der Buddhismus in der Mitte des ersten Jahrhunderts vor Christus aus der so genannten Srama?a-Bewegung entwickelte, von seiner Entstehung bis hin zu neuzeitlichen Entwicklungen und kontrastiert seinen Einfluss auf die indische Geistesgeschichte.
Schwerpunkte aus der Jaina-Lehre, die im Seminar ausführlich behandelt werden, sind insbesondere die Jaina-Definition von ahi?sa (nicht-Verletzen) und seine Auswirkungen auf die Karma-Lehre und auf die Transmigration der Seele, sowie die Entwicklung des Verständnisses der Jainas von Yoga und Meditation.


ReferentIn

Corinna Lhoir

Corinna May Lhoir ist Doktorandin und Lehrbeauftragte für die Geschichte des Yoga sowie für Sanskrit an der Universität Hamburg, wo sie auch den Wissenschaftsschwerpunkt Yoga-Studien der Universität als Programmkoordinatorin betreut. Sie hält einen B. A. in klassischer Indologie von der Universität Hamburg und schloss im Jahr 2020 ihren M. A. in Traditions of Yoga and Meditation an der SOAS University of London mit Auszeichnung ab. Sie ist Gründerin der Lernplattform Yogastudien.de und promoviert über einen mittelalterlichen Text zu Yoga und Meditation aus der Jaina-Tradition. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Yoga und Meditation mit Fokus auf deren frühe Entwicklungen sowie der Yoga im Jainismus.

Zielgruppe

Yogalehrende mit Grundkenntnissen in Yogaphilosophie und -Geschichte

Termin/Uhrzeit

Fr., 21.7.2023 15:00 Uhr - So., 23.7.2023 14:00 Uhr

Anmeldefrist

01.06.2023

Verfügbare Plätze

20

Ort

Eddigehausen, Bovenden Haus Mariaspring Rauschenwasser 78 37120 Bovenden – Eddigehausen https://www.mariaspring.de

Teilnehmerzahl

maximal 20 / min. 13

Übernachtung

inkl. 2 Übernachtungen im Einzelzimmer im Tagungshaus

Preise

380,00 EUR für Mitglieder
480,00 EUR für Nicht-Mitglieder
inkl. 2 Übernachtungen und Vollverpflegung

Jetzt buchen


« Zurück zur Übersicht

Andere Veranstaltungen in der Kategorie `Philosophie und gesellschaftliche Fragen´

  W04-2023: Parinama – Wandel durch Yoga

Fr., 21.4.2023 17:00 Uhr - So., 23.4.2023 13:00 Uhr Langenselbold

ReferentIn: Karen Kold Wagner

Philosophie und gesellschaftliche Fragen Zielgruppe: Yogalehrende, Yoga-Praktizierende