Newsletter
abonnieren

Wir informieren Sie monatlich über Neuigkeiten rund um Yoga und den BDY.

W62-2022: Konzeptschulung zur vereinfachten Zertifizierung eines Yoga-Onlineseminars bei der ZPP - 31.5.

Konzeptschulung ZPP ReferentIn: Ingrid Paulus


Seit Beginn der Corona-Pandemie können zertifizierte Yoga-Präsenzkurse aufgrund einer Corona-Sonderregelung als Online-Yoga-Kurse im Livestream durchgeführt werden. Die Ausnahmeregelung ist bis zum 31.12.2022 befristet. Der im September 2021 in Kraft getretene Leitfaden Prävention des GKV-Spitzenverbandes umfasst neben den Regelungen für Präsenzkurse auch Regelungen für digitale Angebote (sogenannte IKT-basierte Selbstlernprogramme), die dauerhaft angeboten werden können. Ein solches Format ist ein Yoga-Onlineseminar. Es ist interaktiv ausgelegt und ermöglicht die Kommunikation zwischen dem/der YogalehrerIn und den TeilnehmerInnen. Grundsätzlich unterliegen alle digitalen Angebote den inhaltlichen und formalen Anforderungen des Leitfadens Prävention. Neben dem Nachweis der Anbieterqualifikationen sind ein konzeptioneller Rahmen, Stundenverlaufspläne sowie Teilnehmerunterlagen einzureichen. Hinzu kommen weitere Voraussetzungen wie z. B. Einhaltung des Datenschutzes, Verpflichtung zur Evaluation und Darstellung des Anmeldeverfahrens.
Der BDY hat mehrere Konzepte für Yoga-Onlineseminare mit unterschiedlicher Dauer erarbeitet und diese als Konzeptanbieter bei der Zentralen Prüfstelle zertifizieren lassen. Um als Kursleitung einen Kurs auf Basis eines standardisierten Konzeptes anbieten zu können ist es notwendig, dass Sie über eine Einweisung in das Konzept zu verfügen. In dieser Schulung erhalten Sie eine Einweisung in die Konzepte und eine ausführliche Erläuterung zu den notwendigen Prüfschritten in der Datenbank, zur vereinfachten Zertifizierung eines Yoga-Onlineseminars auf der Grundlage des BDY-Konzepts.
Die Schulung umfasst Konzepte für Kurse mit:
12 UE/ 90 Minuten
12 UE /75 Minuten
10 UE/ 90 Minuten
10 UE/75 Minuten
8 UE 7 90 Minuten
8 UE / 75 Minuten

Das Webinar beinhaltet keine Anleitung zum Erstellen von eigenen Konzepten für Onlineseminare bzw. leitfadenkonformen Stundenbildern. Es ist eine Anleitung zur Zertifizierung eines Yoga-Onlineseminars auf der Basis des BDY-Konzeptes und Einweisung in dieses Konzept.
Die NutzerInnen eines zertifizierten Konzeptes verpflichten sich zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen und des im Konzept vorgegebenen Anmeldeverfahrens. Ferner besteht die Verpflichtung zur Durchführung einer Evaluation ihres zertifizierten Yoga-Onlineseminars mit Rückmeldung der Ergebnisse an den BDY.

Zielgruppe und Voraussetzungen:

- Mitglied im BDY Deutschland e.V.
- PC, Laptop, Tablet (kein Mobilphone)
- Registrierung als AnbieterIn und KursleiterIn in der Datenbank der ZPP (Anbieter- und Kursleiter-Account und erweiterten Account der ZPP)
- Verpflichtung zur Evaluation der zertifizierten Yoga-Onlineseminare (Umfrage KursteilnehmerInnen)
- Verpflichtung zur Beachtung der in dem Konzept niedergelegten datenschutzrechtlichen Bestimmungen und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
- Verpflichtung zur Einhaltung des im Konzept vorgeschriebenen Anmeldeverfahrens


ReferentIn

Ingrid Paulus

Ingrid Paulus ist Yogalehrerin BDY/EYU, Wirtschaftsfachwirtin, Bankkauffrau. Seit 2013 arbeitet Sie hauptberuflich als Yogalehrerin. Sie ist Schulleiterin der BDY-Yogalehrausbildungsschule Yogaschule Straubing. Yoga-Therapie-Weiterbildung bei D. V. Sridhar, pranayama und Meditationsweiterbildung bei Sri Krishna, Weiterbildung bei Sukumar Shetty (Vedanta) in Südindien, Lehrtätigkeit im Gruppen- und Einzelunterricht und Seminartätigkeiten.

Zielgruppe

BDY Mitglieder

Termin/Uhrzeit

Di., 31.5.2022 17:00 - 18:30 Uhr

Anmeldefrist

31.05.2022

Verfügbare Plätze

2

Ort

ZOOM Online

Teilnehmerzahl

maximal 30 / min. 4

Preise

50,00 EUR

Jetzt buchen


« Zurück zur Übersicht