Yoga in Betrieben und Firmen unterrichten

Der BDY bietet 2018 die modulare Weiterbildung "Yoga-Kompetenztraining Betriebliche Gesundheitsförderung" an.

In dieser Weiterbildung lernen Yogalehrende, welche Arbeitsfelder die Betriebliche Gesundheitsförderung für Sie bereithält, welche Schritte zur Entwicklung und Umsetzung eines Yoga-Angebotes in diesem Kontext notwendig sind und welche gesetzlichen Förderbestimmungen es gibt. Ein weiterer Schwerpunkt der Weiterbildung ist die Auseinandersetzung mit der besonderen Rolle als Yogalehrender in der Betrieblichen Gesundheitsförderung.

Die Lebenswelt Betrieb stellt ein ideales Setting für die Gesundheitsförderung dar und eröffnet so ein wichtiges und interessantes Arbeitsfeld für Yogalehrende. Die Weiterbildung richtet sich an Yogalehrende, die eine Tätigkeit im Arbeitsfeld Betriebliche Gesundheitsförderung anstreben. Sie gliedert sich in vier Module, deren Inhalte aufeinander aufbauen, wobei Modul 2 wiederum geteilt ist. Sie ist ausschließlich BDY-Mitgliedern vorbehalten. Die Voraussetzungen für die Zertifizierung bei der ZPP müssen gegeben sein (Yoga-Lehrausbildung, Grundqualifikation und soweit erforderlich 200 Stunden Kursleitererfahrung).

Weitere Informationen finden Sie unter www.yoga.de


« Zurück zur Übersicht