Newsletter
abonnieren

Wir informieren Sie monatlich über Neuigkeiten rund um Yoga und den BDY.

Stirb und werde

Dem Getriebe der Welt den Rücken kehren, gut sein lassen und sich der Erde hingeben, um klar und gestärkt zu erwach(s)en. Die Praxis des YogaNidrā – des sogenannten yogischen Schlafs – erlaubt es uns eine höhere Bewusstseinsebene zu erreichen, den Blick für das Wesentliche zu schärfen und so unserem inneren Auftrag auf die Spur zu gehen. Indem wir in dem heilsamen Zustand zwischen Wachen und Schlafen tiefe Entspannung und inneren Frieden erfahren, können wir Mitgefühl für uns selbst und für andere kultivieren und so einen Beitrag für das Gemeinwohl leisten. Patricia Thielemann zeigt auf, wie sich die der Yoga-Nidrā-Praxis innewohnenden Qualitäten des Loslassens und Erneuerns, Vergehens und Werdens auch positiv auf das gesellschaftliche Leben auswirken können.


Datum Samstag, 14.05.2022
Uhrzeit 09:30-11:00 Uhr
Veranstaltungsort Hessen Hotelpark Hohenroda
Noch 13 Plätze

ist Gründerin der »Spirit Yoga Studios« und der »Spirit Yoga Academy Berlin«, in deren Rahmen sie seit Jahren erfolgreich Yogalehrende aus- und weiterbildet. Die Yogalehrerin, Buchautorin und Verfasserin einer eigenen Kolumne beim Tagesspiegel tritt regelmäßig als Sprecherin bei internationalen Tagungen auf (beispielsweise TEDx, Future Day) und setzt sich öffentlich vor allem gegen sexuelle Gewalt und Machtmissbrauch ein.