Newsletter
abonnieren

Wir informieren Sie monatlich über Neuigkeiten rund um Yoga und den BDY.

Morgenpraxis - Sich wieder mit den eigenen Kraftquellen verbinden

»Innere Kraft und Stabilität«, »Wachse in die Erde zur Quelle Deiner Kraft und dehne Dich aus in die Weite des Himmels« – die Wirbelsäule verbindet uns wie eine Brücke zwischen Erde und Himmel und der Atem verbindet uns – von außen nach innen und von innen nach außen. Ankommen und Innehalten; wir konzentrieren uns auf die Basis, den Beckenboden. Die Entwicklung von innerer Kraft, Stabilität und Standfestigkeit – die gesunde Mitte, die Verankerung in sich selbst. Wie stehe ich im Leben? Wie stehe ich zu mir? Die Erde schenkt uns Halt und Ausdauer und sie spiegelt uns, nichts bleibt, alles ist im Wandel. Der Atem führt und begleitet die Bewegung. Durch die Stimme vertiefen wir den Atem und kräftigen das Zwerchfell. Alle Yoga-Methoden haben das Ziel, den Geist zu beruhigen und zu stabilisieren, so dass er zu einem angenehmen Raum von inneren Frieden wird. Atemübungen und eine geführte Meditation runden die Morgenpraxis ab.


Datum Sonntag, 15.05.2022
Uhrzeit 07:00-08:00 Uhr
Veranstaltungsort Hessen Hotelpark Hohenroda
Noch 15 Plätze

Yogalehrerin BDY/EYU, ist seit 1988 auf dem Weg und unterrichtet Atem, Stimme und Bewegung. Durch ihre erste Ausbildung sind Atem und Stimme wertvolle Werkzeuge und integrieren sich in die Yoga-Lehrtätigkeit, die sie seit 1995 ausübt. Sie wurde angeregt, lange begleitet und auch ausgebildet von Anna Trökes und Doris Echlin. Die Schamanische Heilungsarbeit in Verbindung mit buddhistischer Psychotherapie sowie die Aus- und Fortbildung als Tanz- und Bewegungstherapeutin prägten und veränderten ihren Lebensweg. Heute unterrichtet Silvia Rodeck Yoga und Stimme in eigener Praxis in Berlin, in Firmen – Yoga zur Stressbewältigung, Yoga-Seminare und Yoga-Ferien im In- und Ausland. www.basisyoga.de, www.yogatermine-berlin.de.