Newsletter
abonnieren

Wir informieren Sie monatlich über Neuigkeiten rund um Yoga und den BDY.

Kreativität, Mobilität, Expressivität – mit Yoga zu mehr gesellschaftlicher Teilhabe und Inklusion

Yoga ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe und stärkt den sozialen Zusammenhalt? Ja, meint Peter Greve. Weil Yoga Atem- und Bewegungsfunktionen verbessert, die für schöpferische Tätigkeiten, räumliche Beweglichkeit sowie Ausdrucks- und Erfahrungsmöglichkeiten von Individuen fundamental sind. Nur: nutzen und würdigen wir dieses Potential von Yoga eigentlich angemessen und worin besteht es im Detail? Der Workshop möchte dazu nach einer kurzen, themenbezogenen Praxis und einem Impulsvortrag Raum für Austausch und Diskussion bieten.


Datum Sonntag, 15.05.2022
Uhrzeit 11:30-13:00 Uhr
Veranstaltungsort Hessen Hotelpark Hohenroda
Noch 28 Plätze

Yogalehrer BDY/EYU und Physiotherapeut (B.Sc. und HP-Physiotherapie), unterrichtet seit mehr als 25 Jahren Yoga. Er lebt in Berlin, wo er mit Nicole Verheyden eine Yoga-Schule und eine BDY-anerkannte Ausbildung leitet. National und international ist er als Gastreferent und Dozent in Yoga-Aus- und Weiterbildungen tätig. Es ist ihm ein Herzensanliegen, die Professionalisierung des Yoga-Lehrberufs durch ein aktives Eintreten für mehr intra- und interdisziplinären Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch voran zubringen und das Potential von Yoga im Ermöglichen gesellschaftlicher Teilhabe ins Bewusstsein zu bringen.