Interessenvertretung

Der BDY – Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. ist der derzeit größte und renommierteste Verband für Yogalehrende in Deutschland. Eine wichtige Aufgabe des Verbandes ist die Vertretung der Interessen der Yogalehrenden in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik – und das schon seit 1967.

Durch seine Mitgliedschaft in verschiedenen Dach- und Berufsverbänden trägt der BDY zur Gestaltung der Verbandslandschaft in Deutschland und Europa bei, während die BDY-Mitglieder von den daraus gewonnen Kenntnissen und Erfahrungen profitieren.

Der BDY ist Mitglied in folgenden Verbänden


EYU – Europäische Yoga Union e.V. 

Als Gründungsmitglied der EYU verfolgt der BDY vor allem die Weiterentwicklung der gemeinsamen Rahmenrichtlinien für Qualität in Lehre und Ausbildung sowie deren Umsetzung.
www.yogaeurop.com

BVPG - Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e. V.

www.bvpraevention.de

BBGM - Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement

www.bgm-bv.de

BMC - Bundesverband Managed Care e. V.

www.bmcev.de

DGCM - Deutsche Gesellschaft für Verbandsmaagement e. V.

www.dgvm.de

DVWO – Dachverband der Weiterbildungsorganisationen e.V.

www.dvwo.de

 

 

Druckansicht