BDY-Berufsprofil

Yoga hat ein seit Jahrtausenden bewährtes Übungskonzept anzubieten, das die Entfaltung der im Menschen angelegten Fähigkeiten hin zu einer integren Persönlichkeit als ein wesentliches Ziel ansieht. Dieses Konzept gilt es auf die heutige Zeit zu übertragen und hervorzuheben, welche Fähigkeiten Yoga vermitteln kann und auf welche Weise dies geschieht. Daraus ergibt sich eine verantwortungsvolle Tätigkeit, die ein hohes Maß an Qualitätsbewusstsein erfordert. Die Yogalehrenden im BDY sind gut ausgebildet. Sie verfügen über ein breit angelegtes Wissen in Theorie und Praxis, über medizinische Fachkompetenz sowie die nötige menschliche Reife.

Das Berufsbild der Yogalehrerin bzw. des Yogalehrers ist in der Öffentlichkeit seit Jahren anerkannt. Die Berufsbezeichnung ist jedoch gesetzlich nicht geschützt.

Druckansicht

 

Alle Inhalte zum Thema Berufsprofil YogalehrerIn können Sie auch als PDF-Dokument herunterladen:
pdf 37 kb

Oder suchen Sie eine/n YogalehrerIn in Ihrer Nähe? Das entsprechende Suchformular finden Sie hier: Mehr ...